Kontaktdaten

Clocktower Motorrad GmbH

Kärntnerstraße 173
A-8053 Graz

Telefon: +43(0)316/258 173
E-Mail: info@hdgraz.at

Öffnungszeiten

Shop:
Mo - Fr:
10 - 18 Uhr
Sa: 10 - 14 Uhr

Werkstatt:
Mo - Fr: 10 - 18 Uhr

Der Chris Bobber Suicide Shift

Meister Chris hat die als Basis dienende Fourty-Eight zu einem irren Bobber umgebaut: gekuppelt wird mit dem linken Fuß und geschalten per Hand. Klingt kompliziert – macht aber riesen Spaß! Die hinteren Stoßdämpfer wurden durch einen rigid Frame ersetzt, das Zündschloss und sämtliche Bedienelemente vom Lenker versetzt. Offener Luftfilter, Komplettanlage von Vance&Hines, gechoppter Fender, Tanklift und natürlich die Lackierung machen das Bike zu einem echten Unikat! Typisierung folgt (hoffentlich).

Traummaschine V-ROD Komplettumbau

Unzählige pulverbeschichtete Teile, die Kalamata Speziallackierung und natürlich der angepasste Dreammachine Kit lassen keine Wünsche offen. Weil wir schon dabei waren haben wir gleich einen 260er Hinterreifen und einen Dragbarlenker montiert. Eine Komplettanlage, ebenfalls in schwarz, gehört zum guten Ton.

Destroyer V-ROD im Screamin Eagle Design

Eine Muscle hat ja von Haus aus schon einen recht martialischen Auftritt. Als Hommage an den legendären Harley-Davidson Destroyer Cup wurde diese Muscle im Screamin Eagle Look lackiert. Das Heck wurde auf R&R umgebaut, Remus und Hitzeschilder mit hitzebeständigem Lack behandelt.

Der Cowboy 2015 Street Glide Lacksatz

Diesmal haben wir den auf 200 Stück weltweit limitierten Cowboy Lacksatz auf die brandneue 2015er Street Glide gebaut. Der neue Big Radius Auspuff von Remus passt perfekt zu den verlängerten Koffern und sorgt für richtig Sound. Mit dem Screamin Eagle Luftfilter wurde das Paket auf dem Prüfstand abgestimmt damit auch die Performance stimmt. Natürlich kamen noch einige Chromteile dazu um den standesgemäßen Auftritt zu unterstreichen.

Special Fat Boy Low Diesmal noch dunkler

Ein bekannter Grazer wollte eine Fat Boy, aber bitte extra dunkel! Kein Problem – es waren unzählige Teile beim Beschichten, das Bike wurde fast bis zum Rahmen auseinandergebaut. Solositz, möglichst tief, aber Sozius tauglich und möglichst bequem? Kein Problem – Heartland Heck, Solo Sitz aber mit abnehmbaren Touring Sozius und Sissybar im selben Leder bezogen, höhenverstellbares Luftfahrwerk. Der Sound kommt vom elektr. verstellbaren Jekill Auspuff. Die restlichen Extras aufzuzählen wäre dekadent – also lassen wirs.

Der Cowboy Road King limit. Edition

Wieder einmal mussten wir dieses Bike einfach bauen weil uns der orig. Harley Lacksatz einfach umgehauen hat. Wie immer limitert auf 200 Stück weltweit ist er sicherlich das Highlight des Bikes. Die Slipstream Kollektion, der Beach Bar Lenker mit den Chrom Armaturen, die verchromten Tauchrohre und die anderen vielen Chrom Teile unterstreichen den Look einfach ideal. Sensationell im Sound ist der neue, extra dicke Remus Auspuff!

VROD mal Ladylike Heidi’s Traummaschine

Mit Heidy haben wir lange diskutiert ob wir es ein hohes oder ein tiefes Heck werden soll. Dann haben wir einfach beides gemacht: Ein Schutzblech liegt fast am Hinterreifen auf, das Heck streckt sich in Streetfighter Manier drüber. Der Sitz wurde mit einer Geleinlage und Rochenleder veredelt, der Dragbar Lenker mit den Risern auf Heidi angepasst. Lufthaube mit integriertem Tacho und Frontfender wurden ebenfalls angepasst. Vance&Hines sorgt für den guten Ton. Neben den wunderschönen, schwarz glanz (!) beschichteten Felgen wurden zahlreiche schwarze Teile verbaut damit das Ding ein wenig böser wird. Damit das Bike aber auch ein wenig weiblich wird wurde eine spezielle Abwandlung vom Marokko Gold mit seidenmattem Effekt für die Lackierung verwendet. Wir wünschen Heidi gute Fahrt!

Old School Switchback Army Style

Mit viel Liebe wurde diese Switchback in ein Old School Kleid gesteckt. Unzählige Schwarzteile, Grün-matte Lackierung, gestretchter Tank, Beachbar Lenker, Zusatzscheinwerfer und Sitze im Used Look sind nur einige der Anbauteile die sofort ins Auge stechen. Für den standesgemäßen Sound (und Leistung) sorgen offener Luftfilter, Remus und eigenes Mapping.

The Boss King of the Road II

“The Boss” hat einfach ein martialisches Auftreten: 16‘‘ Fat Ape, auf 200 Stück weltweit limiterter Lacksatz, verlängerte Koffer, Jekill&Hyde mit respekteinflößendem Sound und Daymaker LED Headlamps sorgen für eine einzigartige Erscheinung. High Flow Luftfilter aus der Screamin‘ Eagle Familie und Supertuner für die nötige Feinabstimmung bringen ordentlich Leistung und Durchzug. 19‘‘ Vorderrad mit Black Ice Agiator Felge und dazugehörigen Bremsscheiben runden das Frontend ab. Zusammen mit den zahlreichen weiteren Um- und Anbauten machen diese Road King zu „The Boss“.

Fat Boy mal in weiß

„Der“ oder „Die“ Fat Boy mal anders: White Denim Lackierungen mit diesem speziellen Farbton (Blaustich) sind sehr selten und auf der Fat Boy wirkts besonders. Die vielen Anbauteile, der obligatorische Ape Hanger und das Ricks Heck machen dieses Bike auch zu etwas ganz Besonderen.
 

Man of Mayhem Skulls Skulls Skulls

Grinsende Totenschädel und kämpfende Kreuze in Candy Apple sind bei diesem handgemalten, limitiertem Lacksatz die Motive. Daymaker LED Headlamp und viel Chrom mussten einfach auf dieses böse Bike. Remus, Heavy Breather und Supertuner sorgen für ein würdiges Grollen der Totenkopf Armada.
 

SLIM, die Edle Der neue Klassiker

Die  Softail Slim ist schon jetzt ein Klassiker. Veredelt mit dem Harley-Davidson Divide Lacksatz mit Tribal Bändern und handgezogenen Pin-Stripes macht es diese Slim fast zu einem Unikat. Die zahlreichen Extras wie u.a. Remus, schwarzer Daymaker LED Scheinwerfer, Billet Air Cleaner, Thunderbike Kennzeichenhalterung und die Edge Cut Collection verleihen dem Bike Sound, Light und Style.
 

Bad BreakoutDie böse Schwester der Breakout CVO

Für einen unserer zahlreichen kärnter Kunden haben wir die Bad Breakout gebaut. Sie schaut aus wie die böse Schwester der Breakout CVO: Unglaublich viele schwarz lackiert oder beschichtete Teile, Ricks Fender, Turbinen Räder, extravagante Rebuffini und Roland Sands Teile und vieles mehr machen dieses Bike zu einem echten Highlight. Ein Luftfahrwerk und ein Vance&Hines Auspuff runden die böse Optik ab.
 

GIRLY SportyHer Pinkness

"Her Pinkness" haben wir speziell für unsere Mädels gebaut. Der orig. Harley-Davidson Lacksatz und das viele Chrom, z.b. Spiegel, Motor Abdeckungen, Öl Tank, Schwinge, Luftfilter, polierte Bremsscheiben etc. etc. bringen das Bike richtig zum leuchten. Der Metal Flake Seat rundet das Ganze ab. Viele Details und Accessories - wie es unsere Damen mögen!
 
 

Domenico`s Numbers UPStreet Glide „edizione limitata“

Unser Freund aus dem Süden hat sich für eine tief schwarze Street Glide mit limitiertem Harley-Davidson Lacksatz (No. 5 weltweit) entschieden. Ein Razor Tour Pack ermöglicht erweiterten Stauraum (wenn auch nur fürs Toilettascherl). Weiters wurden unter anderem Beinschilder, elektronischer Jekill&Hyde und NO. 1 Dark Custom Collection verbaut. Viel Spaß damit Domenico!
 

Der gelbe Fat BoyUmbau vom Feinsten

Durch Zonkos Berichte im Reitwagen wurden gelbe Fat Boys fast schon zum Klassiker. Wir haben noch eins drauf gelegt und den gelben Jungen mit ein paar Umbaumaßnahmen weiter verschönert: 16inch Ape inkl. Diamondback, diverse Anbauteile im Billet Style,  viele Chromteile, Tieferlegungssatz, Kellermannblinker und natürlich das kurze Ricks Heck etc. etc.
 

Fat BobLimited Edition

Der auf 200 Stück weltweit limiterte Falshover Lacksatz von Harley-Davidson unterstreicht den Dark-Custom-Look der Fatbob perfekt. Weiters wurden am Bike u.a. Rücklicht, Blinker und Tankverschlüsse/Anzeigen angepasst und verändert. Für einen richtig satten Sound sorgt eine Vance&Hines Komplettanlage.
 

Charity Cafe Racerfür eine gute Sache

Dieses Bike werden wir zu Gunsten der Kinderkrebshilfe verlosen. Gestaltet wurde es von den Kindern der Onkologie in Graz, aufgebaut von unseren Jungs in der Werkstatt. Präsentiert wurde das Bike offiziell auf der European Bikeweek.
 

BobberOld school

Für Rene haben wir diesen Old School Bobber aus einer Softail gebaut. Eigentlich wurde fast alles an dem Bike umgebaut - Heck, Tank, Lenker, Felgen, Scheinwerfer,    Bremsen, Tacho usw. Dieses Bike ist uns richtig ans Herz gewachsen und die Freude von Rene war der schönste Lohn!
 

Night Rod SPECIALLow rider

Diese Night Rod Spezial wurde mit einem Luftfahrwerk veredelt – das Heck kann per Knopfdruck fast bis auf den Reifen abgesenkt werden. Die auffällige Lackierung, die vielen Schwarzteile, die Kellermann Blinker und die untenliegenden Spiegel sind nur einige der optischen Highlights, die Remus Komplettanlage sorgt für den entsprechenden Sound!
 

Now That’s a BaggerBagger mit BOOM

Ein Bagger muss einfach ein g`scheites Vorderrad haben – darum haben wir dran nicht gespart, wir wollten zeigen wie ein Bagger wirklich aussehen muss. Der Sound darf natürlich auch nicht fehlen, drum hat er das Boom Audio System der CVO Street Glide. Ein Luftfahrwerk und ein ordentlicher Auspuff gehören natürlich zum guten Ton. Die sensationelle Airvolution Lackierung bringt die gezogenen Linien des Bikes weiter zur Geltung. Viele Stunden Arbeit sind in dieses Projekt geflossen aber wir finden es hat sich gelohnt. Fotos findet ihr nachfolgend, live zu sehen ist der Bagger bei uns im Shop.
 

Street BobBlack and White

Eine StreetBob blacked-out mit weißen Akzenten haben wir noch nie gesehen – darum haben wir mal eine gebaut. Neben einem Lacksatz von Airvolution haben wir viele Schwarzteile von diversen Zubehörlieferanten verbaut. Das Fahrwerk kommt von Progressive, der Schalldämpfer von Vance&Hines, die Blinker von Kellermann und diverse Anbauteile natürlich von Harley-Davidson. Der Spring-Seat und der höhere Apehanger harmonieren perfekt. 
 

Softail DeluxeLimited Edition

Eine Deluxe der Extraklasse hat sich Felix von uns gewünscht. Neben dem auf 200 Stück weltweit limitierten Harley-Davidson Lacksatz fällt die Skull Collection und der Old-School Federsattel gleich ins Auge. Die Kombination zwischen den vielen Chrom- und Schwarzteilen und der klassische Look der Deluxe mit dem hohen Ape Hanger ist richtig gelungen!
 

V-ROD MUSCLE®Aggressiv und bullig

Ein kurzes Heck, Luftfahrwerk, Penzl Auspuff, Kellermann Blinker und einige Anbauteile machen die Muscle noch aggressiver und bulliger! Selbiges funktioniert natürlich auch mit einer Night Rod – das wird unser nächstes Projekt“
 

Fat Bob®Einzigartig

Diese Fat Bob wurde auch mit einem limit. Lacksatz von Harley-Davidson verfeinert. Zusätzlich kann noch ein anderer Lenker, Auspuff, Blinker, Spiegel etc. dazu um zu zeigen was in der Fat Bob steckt.
 

FLHTK Electra Glide®Ultra Limited 120R

"Der Wolf im Schafspelz". Diesem Bike haben unsere Triebwerksspezialisten von H-D Graz den „Twin Cam 120“, einen 120 Cubic Inch großen original Harley-Davidson V2 made in USA eingepflanzt – 1.966 Kubikzentimeter Hubraum mit amtlichem Segen! Das Ergebnis: Der Dreh am Gasgriff zieht dem Fahrer so mächtig die Arme lang, dass ein breites Grinsen kaum mehr aus seinem Gesicht weicht. Die 145 Newtonmeter sind bei dem Kraftwerk bereits im Serientrimm drin. Je nach Abstimmung und Auspuffanlage sind sie noch deutlich steigerungsfähig auf bis zu 200 Newtonmeter.
 

FLHRC ROAD KING®King of the road

Dieses Glanzstück brilliert schon alleine durch den auf 200 Stück weltweit limitierten original HD Lacksatz.
Die versperrbaren, lang nach unten gezogenen Koffer sind ebenfalls im gleichen Flame-Design lackiert und verkleiden die elektronisch verstellbare Jekill & Hyde Auspuffanlage.

Das elegante Design der „Flame Kollektion“ auf   Trittbretter, Schaltwippe, Bremspedal und Griffe vollenden das klassische Gesamtbild dieses Tourers. Der neue braune Solositz, kann auch gegen eine Doppelsitzbank ersetzt werden. ABS, Tempomat und die luftunterstützten Stossdämpfer bringen den Besitzer mit der Kraft eines 103 cui Motors sicher ans Ziel.

 

FXDB DYNA®Street Bob®

Die „Bab Bob“ von Harley-Davidson® Graz bringt jetzt noch mehr Power auf die Straße:  Dank Stage One Air Cleaner und die Motormanagement-Abstimmung mit dem Super Tuner in Verbindung mit der Remus Auspuffanlage.

Der Solositz, vorverlegte Fußrasten, der Z-Bar Lenker und der fette 180er Hinterradreifen sorgen für einen aggressiven Auftritt. Die Einzigartigkeit des Bikes wird durch die matte Customlackierung und die Silencer Kollektion (Griffe, Fußrasten, Bremspedal, Schalthebel) ohne Chrom unterstrichen.
 

FXS Softail®Blackline TM

Mit Lenkerumbau (Apehanger), seitlichem Kennzeichenhalter und Weißwandreifen wurde die neue FXS Blackline zu einem richtig coolen Old-School-Bobber. Durch den Apehanger wurde nicht nur die Optik des Bikes, sondern auch die Ergonomie deutlich aufgewertet. So können Sie eine entspannte, aufrechte Sitzposition einnehmen.Die dezenten original HD Tribal Black Spiegel runden die Optik des Lenkerumbaus ab.
Die Remus Auspuffanlage (mit ABE; herausnehmbare DB Killer) verleihen der FXS einen kraftvollen und kernigen Sound.